07.10.2022 - Frank Löper

Vereinsaustausch zu den Auswirkungen der Energiekrise

Präsidentin Silke Renk-Lange und Vorstandsvorsitzender Tobias Knoch wollen am 19. Oktober mit den Vereinen ins Gespräch kommen.
Präsidentin Silke Renk-Lange und Vorstandsvorsitzender Tobias Knoch wollen am 19. Oktober mit den Vereinen ins Gespräch kommen.
Aufgrund der aktuellen Brisanz will der LSB Sachsen-Anhalt mit seinen Mitgliedern zum Thema "Auswirkungen der Energiekrise auf die Sportvereine" ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung findet am 19. Oktober von 17:30 bis 19:30 Uhr als Online-Meeting auf dem LSB-Sportcampus statt. Das spart allen Teilnehmenden Anreisestress und Reisekosten. Präsidium und Vorstand des LSB hoffen auf eine rege Beteiligung!

Hier der geplante Ablauf:

17:30 bis 19:30 Uhr
„Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen der Energiekrise auf die Sportvereine“
mit Gesprächspartner*innen vom Deutschen Olympischen Sportbund und vom LSB Sachsen-Anhalt

Im Anschluss ist ausreichend Zeit für Fragen, Anmerkungen, und Probleme der Vereine zum Thema eingeplant.

In diesem Zusammenhang möchte der LSB Sachsen-Anhalt nochmals alle Vereine zur Teilnahme an der DOSB-Vereinsbefragung zu den Auswirkungen der Energiekrise auffordern.
Ziel der Befragung ist die Ermittlung der Belastung/Auswirkungen der Energiekrise auf den organisierten Sport und einer Datengrundlage zum Sanierungsstand von Sportstätten und Gebäuden in eigener Trägerschaft. Die aktive Teilnahme von Vereinen und Verbänden an dieser Befragung ist für die Konkretisierung der Forderungen des Sports an die Politik von enormer Bedeutung.

Die Befragung erfolgt selbstverständlich anonym und nimmt lediglich 10-15 Minuten in Anspruch.
Eine Teilnahme ist bis zum 12. Oktober 2022 möglich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 Hier geht´s direkt zur Anmeldung für den Vereinsaustausch zu den Auswirkungen der Energiskrise: