19.10.2022 - Johanna Deutsch

Verein des Monats: Beim PSV Halle wird Zukunft gestaltet!

Verein des Monats Oktober 2022: Polizeisportverein Halle e.V.
Verein des Monats Oktober 2022: Polizeisportverein Halle e.V.
Nachhaltigkeit wird Polizeisportverein Halle e.V. großgeschrieben! Mit zahlreichen technischen und digitalen Möglichkeiten betreibt der Verein aus der Saalestadt seine Sportstätte. Die Zeitersparnis, die sich z. B. durch App-gesteuerte Mähroboter, Flutlichtanlagen oder Bewässerungsanlagen ergibt, wird in die (Weiter-)Entwicklung der Sportangebote investiert. So konnte der Verein von 2019 bis 2021 trotz der pandemiebedingten Einschränkungen ein deutliches Mitgliederwachstum verzeichnen. Zudem werden durch die modernen Anlagen und Tools Energiekosten gespart. Mehr als genug Gründe, um den PSV Halle als „Verein des Monats“ vorzustellen.

Neben diesen innovativen Möglichkeiten, präsentiert sich der PSV Halle auch in anderen Bereichen des Vereinsalltags und -management modern und nachhaltig: Schließanlagen mit Transpondernutzung, Bewegungsmelder statt Lichtschalter, Rasentraktoren, Wifi auf der gesamten Anlage und multimediale Besprechungsräume sowie Brunnenbohrungen, Zisternen mit Drainagesystem und Regenrückhaltebecken.

Wie organisiert sich der Verein?
Die vielen Veränderungen an der Sportanlage konnten insbesondere durch die Unterstützung einer Vielzahl an Ehrenamtlichen und Mitgliedern umgesetzt werden. Der Zusammenhalt ist im Verein von besonderer Bedeutung. Alle sollen sich auf den Anlagen wohlfühlen, daher finden bspw. mindestens zweimal jährlich Arbeitseinsätze rund um das gesamte Gelände statt. Viele Vereinsmitglieder und Freiwillige beteiligen sich dabei mit großen Elan, denn diese Maßnahmen tragen zur Aufenthaltsqualität aller bei: Outdoor-Küche, Feuerstelle und Sitzbereich, Outdoor-Tischtennisplatten, Spielplatz für Kinder der Sportreibenden.

Wie funktioniert die Finanzierung?
Dank einiger Spenden und Unterstützungen konnten Umkleiden renoviert und der Außenbereich verschönert werden, immer mit dem Ziel, Ressourcen zu schonen und Kosten zu reduzieren. So reduzierten sich die Energiekosten dank des neuen LED-Flutlicht um die Hälfte. Auch die gezielte Beregnungsanlage für den Rasen sorgt dafür das nicht zu viel Wasser verschwendet wird. Dieses nachhaltige Denken spart langfristig Geld ein, das wieder reinvestiert werden kann. Auch andere Vereine oder Schulen nutzen die Anlagen gerne für das Training oder Sportfeste.

O-Ton des Vereins:
"Heute mehr denn je, ist für jeden Verein das nachhaltige Denken wichtig. Wir sind bereits an neuen Projekten dran, wie z.B. Solaranlagen um unseren CO² Abdruck weiter zu reduzieren. Das ist natürlich nicht einfach für einen kleinen Verein wie wir es sind, aber auch kleine Schritte können am Ende großes Bewegen." (PSV Halle e.V.)

Hintergrund:
In der Reihe "Verein des Monats" wird der LSB Sachsen-Anhalt zukünftig regelmäßig Sportvereine des Landes vorstellen, die tolle Ideen und Aktionen in den unterschiedlichsten Themenfeldern des Sports entwickelt und umgesetzt haben, die zur Nachahmung geeignet sind.